Eventmanagement von A - Z
Planung, Umsetzung und Beratung
Music Light Show in folgenden Städten & Regionen: Siegen, Kreuztal, Gummersbach, Siegburg, Bonn, Euskirchen, Lennestadt, Lüdenscheid, Euskirchen, Warstein, Hagen, Leverkusen, Köln, Kerpen, Pulheim, Solingen,  Bergisch Gladbach, Remscheid, Wuppertal, Dortmund, Kamen, Hamm, Beckum, Paderborn, Gütersloh, Bielefeld, Münster, Dorsten, Bottrop, Duisburg, Krefeld,  Mönchengladbach, Detmold, Emmerich, Steinfurt, Lippstadt, Soest, Essen, Gelsenkrichen, Aachen, Olpe, Wenden, Freudenberg, Alsdorf, Selm Copyright © MLS Music Light Show UG, 2016. All Rights Reserved
AGB
     Wir decken alle Prozesse die     zur Planung, Umsetzung und     Nachbereitung von Veranstaltungen aller Art zu tun haben.
Wo und was platziert man in der Empfangshalle an kreativer Beleuchtung? Wie bekommt man ein ansprechendes Ambiente? Wie ist die Anordnung von Bühne, Inventar und den Gästen sinnvoll? Welche Technik wird benötigt, und was für ein Bühnen oder Traversenaufbau ist angebracht? Wo platziert man Videoleinwände oder Fernseher? Welche möglichkeiten bestehen die Kabel für Licht, Ton und Video zu verlegen?
Es sind gerade die kleinen Details und Überlegungen einer Eventplanung, die während der Veranstaltung den großen Unterschied machen. Mit unserer Leidenschaft für Perfektion und der langjährigen Erfahrung in der detaillierten Planung von Events überlassen wir nichts dem Zufall. Mit Ihnen entwerfen wir ein individuelles Konzept für Ihre Veranstaltung und stimmen die einzelnen Komponenten fein aufeinander ab. Mit einem detaillierten Ablaufplan wissen wir immer, wann wer was zu tun hat, damit jeder Handgriff sitzt. Es ist gerade diese Übersicht, die Veranstaltungen souverän, harmonisch und professionell erscheinen lassen. Dabei sind uns die emotionalen Erlebnisse Ihrer Gäste mindestens genauso wichtig wie faire und transparente Kostenstrukturen. Unsere eigenen Ressourcen, die bei Bedarf mit einem zuverlässigen Netzwerk aus anspruchsvollen Zulieferern ergänzt werden, ermöglichen ein perfektes Zusammenspiel.
Planungsphase
Auf- und Abbau
Neben den Arbeiten am Veranstaltungsort gehören das Einladen am Lager und Ausladen vor Ort natürlich dazu. Während dem Installieren der Ton-, Licht- und Videotechnik und dem Verlegen der passenden Kabel wird natürlich auf ein professionelles und möglichst unsichtbares Verlegen der Kabel geachtet. Natürlich werden auch vor Ort mit dem Veranstalter die Details in Meetings abgesprochen und auf eventuelle Planungsänderungen kurzfristig reagiert.
Für den richtigen Ton
Konverenzen mit mehreren Mikrofonen, Kabarett, Comedians auf der Bühne, ein Saxophon als Showeinlage, kleine Samba-Band und ähnliches brauchen einen Techniker am Mischpult, Hallgerät und Inline-EQ. Ebenso müssen bei Großveranstaltungen oft Kabel auf der Bühne neu gesteckt werden oder die Backline bei Bandwechseln schnell neu positioniert werden.
Für das Ambiente
Moving Heads die zwischen Galabeleuchtung auf dem Tischen und großen Raumbewegungen wechseln, eine Bühne die stimmungsvoll genau das Richtige ins Licht rückt, LED-Wänden und Scheinwerfern. All dies muss eingerichtet, programmiert und während der Veranstaltung passend modifiziert werden.
Diskotheken und Disco-Veranstaltungen benötigen einen Lightjockey (LJ) um das passende Licht im passenden Moment zur Musik zu haben. Denn nur so bewegen sich die Moving-Heads bzw. Scanner bei Breaks langsam, und setzt das Stroboskop danach immer schneller werdend wieder ein, bevor alles wieder blinkt wenn der Bass einsetzt. Somit kommen Ihre Gäste erst so richtig in Party-Laune.
Für die Videotechnik
Leinwände sind bei vielen Events, Show und Konverenzen zu finden. Allerdings ist der Aufbau nicht immer einfach, da hier auf ein verzerrungsfreies Bild, die richtigen Objektive, den richtigen Abstand und viele andere Dinge geachtet werden muss. Ebenso ist eine gewissenhafte Verkabelung für ein störungsfreies Bild wichtig. Für die Kameras müssen im Vorfeld der Veranstaltung das Licht mit den Lichttechnikern abgestimmt werden um eine richtige Ausleuchtung der Redner und den richtigen Weißabgleich zu gewährleisten.
Kameras bringen bei Konverenzen den Redner auf die Leinwände und Monitore. Ebenso sind so bei Shows und Events die Akteure auf der Bühne auch für die hinteren Reihen gut auf den Leinwänden sichtbar. Einsatz an einer Kamera auf Stativ oder auf der Schulter per Kabel oder Funk.
Für LED-Wände, Säulen und Effekte
LEDs sind von großen Bühnen und aufwändigen Shows nicht mehr wegzudenken. Die kreative Anordnung muss aber auch mit einer entsprechenden Video-Programmierung und passenden Licht vom Moving-Light-Operator verbunden werden.